Sprache:

Liebe junge EuropäerInnen!

Der Europagedanke des Friedens und Zusammenhaltes ist alt aber heute aktueller und notwendiger denn je. Das Miteinander, der Dialog,...

About us / Über uns

Christoph Leitl, selbst in Neumarkt als 18jähriger erstmals mit dem Europagedanken in Berührung gekommen, ist als überzeugter Europäer und...
welcome-left-image

Dialog & Begegnung

Mit Gleichaltrigen ein Leitbild für Europa finden

EYFON - Belebung der Region

Europa ist in einer Phase der Veränderung und muss sich in einer Welt mit wandelnden Rahmenbedingungen und zahlreichen Herausforderungen neu positionieren. Jungen Menschen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, geht es doch um ihre Zukunft, ihre Lebensvorstellungen und ihre Erwartungen. Möglichkeiten und Chancen von Digitalisierung, Internationalisierung und Migration zu nützen, Risiken und Gefahren zu erkennen und abzuwenden muss das Ziel sein, für dessen Erfüllung ein geeintes Europa von besonderer Bedeutung ist.

Weiterlesen ...
Aktuelles

EYFON präsentiert neuen Trailer

Das Europäische Jugendforum Neumarkt hat in den vergangenen Wochen und Monaten unterschiedlichste Veranstaltungen organisiert und die Eindrücke der Teilnehmer aus über 15 Nationen gesammelt: Was macht EYFON? Was ist die Idee hinter EYFON? Warum an EYFON-Veranstaltungen teilnehmen? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt der neue EYFON-Trailer, der Einblicke in das EYFON-Programm, die Europaburg Forchtenstein und die Region gewährt. GO FOR IT!

Continue reading
Presse

Europäischer Jugendgipfel und Interessententag am 11. Juli 2018 auf der Europaburg Forchtenstein

200 Jugendliche aus mehr als 10 europäischen Ländern diskutierten zum Start des EU-Vorsitzes Österreichs bei EYFON, dem Europäischen Jugendforum Neumarkt, die Zukunft Europas
Zum Start der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft fand im steirischen Neumarkt eine Art Gipfeltreffen der europäischen Jugend statt: Im Rahmen der neuen Initiative EYFON – die Abkürzung steht für European Youth Forum Neumarkt (Europäisches Jugendforum Neumarkt) – sind seit Ende Juni rund 200 Jugendliche aus mehr als 10 Ländern auf der Europa-Burg im steirischen Neumarkt, um sich über die Europäische Union zu informieren und ihre Vorstellungen, Wünsche und Ideen zur Zukunft Europas zu diskutieren. Im Rahmen eines Informationstages konnten sich Kooperationspartner und Sponsoren am Mittwoch ein Bild von den Aktivitäten von EYFON machen. Zudem fand am Nachmittag am Hauptplatz in Neumarkt ein Flashmob der europäischen Jugendlichen statt.
„EYFON versteht sich als Begegnungsstätte für die europäische Jugend. Der Europagedanke des Friedens und Zusammenhaltes mag alt sein, aber ein Blick auf das Weltgeschehen zeigt: Die Idee eines friedlichen und solidarischen Europa ist aktueller – und notwendiger – denn je! Es liegt an der europäischen Jugend, diesen Weg in eine gesicherte, friedliche und stabile Zukunft zu gestalten. EYFON soll dazu beitragen, Europa für die Jugend spürbar zu machen “, betont EYFON-Präsident Christoph Leitl.
Die europäische Jugendinitiative EYFON wurde heuer Anfang März aus der Taufe gehoben. Ab 2019 sollen jährlich 1000 junge Menschen aus ganz Europa von Mai bis Oktober auf der Europaburg Forchtenstein in Neumarkt in der Steiermark – im Schnittpunkt von Nord-, Süd-, Ost- und Westeuropas – zu Europaseminaren, Info-Tagen und anderen europäischen Foren zusammenkommen, wobei der Fokus auf Jugendlichen aus Ost- und Südosteuropa liegt. Am Programm stehen Fachvorträge und Workshops ebenso wie Freizeitaktivitäten. „Wir geben den jungen Menschen die Möglichkeit, Europa mit allen Sinnen zu erleben und gemeinsam an der Zukunft Europas zu basteln“, unterstreicht EYFON-Geschäftsführer Christian Buchmann.

Continue reading
Aktuelles

EYFON-Pressekonferenz am 8. Juni 2018 im Haus der Europäischen Union, Wien

Mit EYFON junge Menschen für die EU begeistern

EU-Kommissar Hahn, Präsident Leitl und Bundesrat Buchmann stellten die neue Jugendinitiative „European Youth Forum Neumarkt“ vor

Wien (OTS) – Bei einer Pressekonferenz im Haus der Europäischen Union in Wien mit EU-Kommissar Johannes Hahn, Präsident Christoph Leitl und Bundesrat Christian Buchmann wurde heute eine neue europäische Jugendinitiative vorgestellt. „Wir müssen wieder zusammenfinden und wir müssen wieder Begeisterung wecken. So beschreibt Christoph Leitl, Initiator des Projektes, die Idee hinter EYFON – kurz für European Youth Forum Neumarkt, das als Begegnungs- und Dialogforum einen Bildungsauftrag für junge Menschen verfolgt. „Ich begrüße diese private Initiative außerordentlich, zumal sie ganz im Sinne der EU-Kommission ist. Erst kürzlich hat die EU-Kommission vorgeschlagen die Mittel für Erasmus auf 30 Mrd. EURO zu verdoppeln und damit unterstrichen wie wichtig ihr ist, dass junge Menschen Europa erfahren und erleben können,“ fügte EU-Kommissar Hahn hinzu.

Ost- und Südosteuropa im Fokus

Ab 2019 sollen jährlich 1000 junge Menschen aus ganz Europa von Mai bis Oktober auf der Europaburg Forchtenstein in Neumarkt in der Steiermark – lt. Leitl „im Schnittpunkt von Nord-, Süd-, Ost- und Westeuropas“ zusammenkommen. Für die Teilnehmer der geplanten Veranstaltungen bietet sich so die Möglichkeit „Europa mit allen Sinnen zu erleben und gemeinsam an der Zukunft Europas zu basteln“, erklärte Christian Buchmann, Geschäftsführer des Betreibervereines EYFON. „Besonders erfreulich ist, dass den Ost- und Südosteuropäischen Ländern einschließlich der Beitrittskandidaten besonders Augenmerk geschenkt wird,“ meinte EU-Kommissar Hahn zur geografischen Ausrichtung der neuen Jugendinitiative.

Schon im heurigen Jahr finden lt. Buchmann einzelne Pilotveranstaltungen statt, um Kooperationen mit unterschiedlichsten Institutionen zu knüpfen und verschiedene Formate zu testen. Präsident Leitl lädt am 11.7.2018  Förderer, Partner und Sponsoren auf die Europaburg ein, um die Leistungen von EYFON zu präsentieren und „das Projekt zu erleben.“ Es gehe darum ein europäisches Netzwerk der Jugend schaffen – und EYFON soll ein wichtiger Beitrag dazu sein,“ so Präsident Leitl bei der Pressekonferenz.

Weitere Informationen zu EYFON finden Sie hier: www.eyfon.at

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Vertretung der Europ. Kommission in Österreich/APA-Fotoservice/Hautzinger

Continue reading
Aktuelles, Allgemein

Tag der offenen Tür am 3. Mai 2018

Bei der ersten sehr gelungenen und stimmungsvollen Veranstaltung von EYFON auf der Burg Forchtenstein spielte auch das Wetter mit – trotz Regen und Gewitteransage freuten sich die Organisatoren über die knapp 200 Gäste, die im Burghof und den zahlreichen Räumlichkeiten, Balkonen sowie dem Wehrgang von Labestation zu Labestation wanderten und netzwerkten. Viel Jugend und auch viele Neumarkter nutzten den Tag der offenen Tür um sich mit den EYFON Initiatoren, Präsident Christoph Leitl und GF Christian Buchmann sowie EU Botschafter Jörg Wojahn und Bürgermeister Josef Maier über die Pläne und Vorhaben der europäischen Begegnungsstätte auszutauschen.

« 2 von 27 »

Fotos Copyright:
Wolfgang Pfister
Geschäftsführender Chefredakteur
Murtaler Zeitung/WOCHE Murtal


Kronen Zeitung, 03.05.2018
PDF-Download


Kleine Zeitung, 04.05.2018
PDF-Download


ORF – Steiermark heute, 04.05.2018
ORF Beitrag


Copyright: www.btvon.at

Continue reading
Aktuelles, Allgemein

Kickoff Veranstaltung am 3. Mai 2018

Mit 9. März 2018 hat die Stiftung EYFON – „European Youth FOrum Neumarkt“ das Europahaus in Neumarkt, die Burg Forchtenstein, übernommen, um einerseits den Bestand der Liegenschaft für die Zukunft zu sichern und andererseits mit dem Betreiberverein EYFON besonders für junge Menschen in Europa ein Begegnungsforum zu sein.

Am Donnerstag, 3. Mai 2018 ab 16 Uhr möchten wir unsere Ideen und Vorstellungen für die Zukunft des Hauses und unser Programm für die nächsten Monate allen Interessierten, Förderern und Sponsoren aber besonders auch den Neumarktern vorstellen.

Continue reading