Sprache:

EYFON-Umfrage: 4 Fragen zur Zukunft Europas

Das Europäische Jugendforum Neumarkt (EYFON) ist ein Begegnungs- und Dialogzentrum mit einem Bildungsauftrag für europäische Jugendliche und gestaltet, organisiert...

Liebe junge EuropäerInnen!

Der Europagedanke des Friedens und Zusammenhaltes ist alt aber heute aktueller und notwendiger denn je. Das Miteinander, der Dialog,...

About us / Über uns

Christoph Leitl, selbst in Neumarkt als 18jähriger erstmals mit dem Europagedanken in Berührung gekommen, ist als überzeugter Europäer und...
welcome-left-image

Dialog & Begegnung

Mit Gleichaltrigen ein Leitbild für Europa finden

Veranstaltungen

[ecs-list-events limit="3"]
Allgemein

EYFON | Magna LehrlingsTage 2020

Den Abschluss des heurigen, Corona-bedingt sehr eingeschränkten Seminarbetriebes bildeten die Magna LehrlingsTage, die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal stattfanden. 15 Lehrlinge von Magna Steyr Fahrzeugtechnik verbrachten vom 14. bis 17. September abwechslungsreiche, herausfordernde und unterhaltsame Tage auf der Europaburg. Das vielfältige Fachprogramm mit Vorträgen, Workshops, Diskussionen und Gruppenarbeiten wurde von Dr. Gerald Harzl, Vice President von Magna International Europe, den jungen Europäischen Föderalisten, Panthersie für Europa und dem EYFON-Team gestaltet. Nach einer Unternehmenspräsentation stand Dr. Harzl den Lehrlingen Rede und Antwort. Am Dienstag nahmen die Jugendlichen gemeinsam mit dem Team von Panthersie für Europa Radiopodcasts zu aktuellen Europathemen wie Corona, Integration, Flucht und Verteilung auf (abrufbar unter nachstehendem Link: https://soundcloud.com/panthersie2020/sets/europa-und-die-lehrlinge-von-magna) und diskutierten mit Igor und Caroline von den Jungen Europäischen Föderalisten über Jugendziele. Das Freizeitprogramm führte die Gruppe diesmal zum Red Bull Ring am Spielberg, wo die Lehrlinge bei einer Führung das Ringgelände besichtigen und bei einem Go-Kart-Rennen ihr Fahrkönnen unter Beweis stellen konnten. Beim 3D-Bogenschießen und anschließender Hüttenkulinarik am Kreischberg mit Begleitung durch die Holzweltbotschafter Murau waren Geschicklichkeit und Ausdauer gefragt.  Zum Abschluss der LehrlingsTage konnten die jungen Leute beim Geocaching noch ihr Europawissen unter Beweis stellen.

Das EYFON-Team dankt den Verantwortlichen von Magna und allen TeilnehmerInnen für eine gelungene Lehrlingswoche und freut sich auf eine Fortsetzung der Kooperation 2021!

Continue reading
Allgemein

EYFON | AT&S LehrlingsTage 2020

In Kooperation mit dem steirischen Leiterplattenhersteller AT&S (Austria Technologie & Systemtechnik AG) fanden von 7. bis 11. September erstmalig die EYFON AT&S LehrlingsTage statt. 19 Lehrlinge und 3 BetreuerInnen aus den Werken Leoben-Hinterberg und Fehring hatten Gelegenheit, im Rahmen von Workshops, Vorträgen und Diskussionen Europathemen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und in Gruppenarbeiten Inhalte zu vertiefen, die junge Europäer beschäftigen. Zum Einstieg stand EYFON Geschäftsführer und Vizepräsident des Bundesrates Mag. Christian Buchmann den jungen Leuten bei einem Kamingespräch Rede und Antwort zu aktuellen Fragen rund um Europa. Mit dem Team von Panthersie für Europa gestalteten die Lehrlinge Radiopodcasts rund um „Europa und Frieden“ – die gelungenen Ergebnisse sind unter nachstehendem Link abrufbar: https://soundcloud.com/panthersie2020/sets/europa-und-frieden-podcasts-der-lehrlinge-von-ats

Bei den Fachvorträgen, die von den Bereichsverantwortlichen von AT&S übernommen wurden, standen Themen wie Standortentwicklung, Research and Development sowie Sustainability auf dem Programm. Ein vielfältiges Freizeitprogramm, bei dem nicht nur die erarbeiteten Inhalte umgesetzt werden konnten, sondern auch der Spaß nicht zu kurz kam, ergänzte die abwechslungsreiche Seminarwoche. So konnten die Lehrlinge beim Geocaching mit Europawissen punkten, in der Brauerei der Sinne in Murau das Thema Nachhaltigkeit im besonderen Rahmen erleben und beim Floßbau und der anschließenden Regatta am Furtner Teich mit „Teamgeist“ Ausdauer und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Einen gemütlichen Ausklang fanden die abwechslungsreichen Tage im Burghof und nutzten die Lehrlinge die freie Zeit, um einander besser kennenzulernen, neue Freundschaften zu knüpfen und Fotodokumentationen zu gestalten, die von den einzelnen Gruppen zum Abschluss der  Lehrlingswoche am Freitag präsentiert wurden.

Das EYFON-Team bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit den Lehrlingsbetreuern und den Verantwortlichen bei AT&S – allen voran Herrn Erwin Zarfl, Director of HR, der dieses Projekt ermöglicht hat – und ganz besonders bei den teilnehmenden Lehrlingen für ihr Engagement, ihre Disziplin und ihre Motivation!

 

Continue reading
Allgemein

EYFON-Umfrage: 4 Fragen zur Zukunft Europas

Das Europäische Jugendforum Neumarkt (EYFON) ist ein Begegnungs- und Dialogzentrum mit einem Bildungsauftrag für europäische Jugendliche und gestaltet, organisiert und veranstaltet unterschiedlichste Foren auf der Europaburg in Neumarkt in der Steiermark. Jungen Menschen soll neben der Bedeutung Europas als Wertegemeinschaft und der Wichtigkeit der Vertiefung der Integration auch die Möglichkeit gegeben werden, im Dialog und der Begegnung mit Gleichaltrigen ein Leitbild für Europa zu finden, sich damit zu identifizieren und dieses aktiv zu propagieren.

Anlässlich der „Konferenz über die Zukunft Europas“, die auf Initiative von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen im heurigen Jahr gestartet werden soll, möchte EYFON jungen Menschen eine Stimme geben.

Nimm dir kurz Zeit, 4 Fragen zur Zukunft Europas zu beantworten.

Unter nachstehendem Link kannst du an der Umfrage teilnehmen. Die Ergebnisse werden im Herbst 2020 veröffentlicht.

Link zur Umfrage

 

Continue reading
Allgemein

Wünsche an Europa

Da das Europa-Forum im heurigen Jahr Corona-bedingt nicht in gewohnter Form stattfinden konnte, richteten die Europäische Föderalistische Bewegung Steiermark (EFB), die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) und EYFON in einer gemeinsamen Aktion „Wünsche an Europa“. Unter Einhaltung der rechtlichen Vorgaben diskutierten von 10. bis 12. Juli einige Mitglieder der EFB Steiermark, der JEF Steiermark, der JEF Kärnten und der EFB Österreich in Kleingruppen über ihre Erfahrungen während des Lock-Downs, digitale Herausforderungen oder nationale Alleingänge in Corona-Zeiten und schmiedeten Pläne für die Zukunft. Den Höhepunkt bildete die „Europa-Luftballon-Aktion“: Bereits im Vorfeld wurden, Mitglieder, Freundinnen und Freunde der EFB und JEF dazu aufgerufen, ihre Wünsche für das Europa-Forum 2020, für die EFB sowie für Europa auf der neuen EFB-Homepage zu hinterlassen. Die Anwesenden ließen schließlich 100 Wünsche an Europa per biologisch abbaubaren Luftballons in die Luft steigen.

Continue reading
Allgemein

eEuropawoche und EYFON for Austria

Gerade in Krisenzeiten soll Europa im Dialog erlebbar sein. EYFON setzt aktiv sein Programm für junge Europäer fort – aus aktuellem Anlass nun verstärkt digital. Die „eEuropawoche“ vom 4. bis zum 9. Mai ist eine Bündelung digitaler und partizipativer Angebote, Aktivitäten und Workshops steirischer Einrichtungen der Kultur- und Europabildung. Zum Europatag am 9. Mai werden neue Wege beschritten und die Krise als Chance genützt, um neue Ideen für ein solidarisches gemeinsames Europa zu entwickeln. EYFON gestaltet einen eigenen Block mit Interviews und Trailern und wird im Rahmen der eEuropawoche sein neues Projektformat vorstellen:

„EYFON for Austria!“ – so lautet die Antwort des Teams von European Youth Forum Neumarkt (EYFON) um Präsident Christoph Leitl auf die noch in den Sommer hinein geltenden Reisebeschränkungen. Um das Europabewusstsein besonders unter Jugendlichen in gemeinsamen Seminaren zu stärken, soll die Europaburg Forchtenstein in Neumarkt i.d. Steiermark ab Juli 2020 für junge Österreicher*innen offenstehen.

Die europäische Beteiligung wird auf digitaler Ebene garantiert sein – durch Liveschaltungen nach Brüssel, Videochats und Konferenzen mit europäischen Experten, Medienvertretern und auch Jugendlichen. „Der Umgang mit dem Coronavirus macht einen Innovationsschub notwendig – von allen Unternehmen und auch von Organisationen der Zivilgesellschaft wie EYFON. Damit zeigen wir einen steirisch-europäischen Weg aus der Krise“, sagt Geschäftsführer Christian Buchmann. Nähere Informationen folgen in den nächsten Newslettern.

Anmeldung und weitere Informationen zur eEuropawoche unter:

www.europatag.steiermark.at

Continue reading
Aktuelles, Allgemein

EYFON – Newsletter und aktuelle Infos

Der EYFON-Newsletter Vol. 1 ist fertig und wird in den nächsten Tagen an die Teilnehmer unserer bisherigen Veranstaltungen, Partner, Unterstützer und Sponsoren versendet. Alle zwei bis drei Monate wird das EYFON-Team darin über aktuelle Entwicklungen sowie unsere anstehenden Veranstaltungen und Projekte informieren und auch Platz für Gastbeiträge, Umfragen und Berichte zu Europathemen bieten. Die erste Ausgabe unseres Newsletters ist der Zukunft Europas gewidmet und wir bitten alle EYFONISTAS um zahlreiche Teilnahme an unserer Umfrage „4 questions about Europe“.

Die aktuelle Lage hat auch Auswirkungen auf EYFON und die für die heurige Saison geplanten Veranstaltungen. Erst die kommenden Tage und Wochen werden zeigen, wie einschneidend die von Bundesregierung und Parlament gesetzten notwendigen Maßnahmen unser Veranstaltungsjahr beeinflussen. Neuigkeiten über unsere Veranstaltungen werden schnellstmöglich auf der EYFON-Homepage veröffentlicht und das EYFON-Team ist auch weiterin telefonisch und per E-Mail erreichbar.

 

 

Continue reading
Aktuelles, Allgemein

Umbauarbeiten auf der Europaburg

 

Im Februar konnten nach intensiver Vorbereitung die geplanten Umbauarbeiten auf der Europaburg starten. Mit Unterstützung örtlicher Professionisten werden in einem ersten Schritt die Pläne des Wiener Architekten Dipl. Ing. Peter Mensdorff-Pouilly für die Umgestaltung und Modernisierung des Turmtraktes umgesetzt. Bestehende Sanitärräume sollen erneuert, zusätzliche Nasszellen in die Mehrbettzimmer integriert und ein neuer Aufenthaltsbereich für diesen Trakt geschaffen werden. Die ersten Bauabschnitte konnten bereits erfolgreich fertiggestellt werden.

Momentan stehen die Bauarbeiten aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Maßnahmen, die von der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung des Virus gesetzt wurden, auf unbestimmte Zeit still. Sobald es die Lage zulässt, werden die Arbeiten wiederaufgenommen.

Continue reading